Nikolaus kommt direkt zu den Kindern

Der Nikolaus wollte so gern am 11. Dezember mit dem Rettungsboot in den Norderneyer Hafen einlaufen, doch er kann uns in diesem Jahr wieder nicht besuchen. Die Nikolausfeier für die Großen fällt leider ebenfalls aus.

Der Nikolaus möchte aber trotzdem den Kindern des Vereins (bis zehn Jahre) am 11. Dezember eine Freude machen. Alle, die eine Nikolausüberraschung bekommen möchten, melden sich bitte bis zum 5. Dezember (vormittags im Büro unter Tel. 04932 / 934852 oder per Mail an info@norderney-hafen.de). Bitte gebt bei der Anmeldung Namen und Geburtsdatum an.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und festliche Weihnachtstage.

Vereinsleben im Winter

Yachthafen Norderney

Der Januar ist nicht nur in diesem Jahr immer ein ruhiger Monat. Der Wind tost um das Bootshaus. Regen peitscht an die Fensterscheiben. Sogar ein Hauch von Schnee legte sich auf die Insel. Die Stege sind abgesperrt. Und nur ein paar Surfer wagen sich in die kalte See.

Doch der Verein ist auch im Winter aktiv. Das Büro ist geöffnet (bis auf die Zeit der Norderneyer Winterferien). Und jeden Monat treffen sich die Ehrenamtlichen zur Vorstandssitzung. Statt im Bootshaus gemütlich zusammenzukommen, sind die Sitzungen ins Internet verlegt.

Vorstandssitzung 28.1.2021
Die Vorstandssitzungen des Seglervereins finden derzeit per Online-Konferenz statt.

Dabei zeigt sich, dass ein wenig Nähe auch per Zoom-Konferenz möglich ist. (Und man sieht auch gleich, wie es bei den anderen Zuhause so aussieht, wenn nicht ein segeltauglicher Hintergrund gewählt wird.) Bei aller Geselligkeit geht es natürlich um Vereinsangelegenheiten – von Hallen über Jugendarbeit bis Baggerung.

Am Donnerstag fand die Januar-Online-Sitzung statt. Besprochen wurde auch das Thema Jahreshauptversammlung. Die Jahreshauptversammlung im September 2020 konnte erfolgreich – und mit großen Abständen – in der Halle B stattfinden.

Doch der gewohnte Termin im Februar kann in diesem Jahr leider nicht eingehalten werden. Das Restaurant Neys Place ist geschlossen und Versammlungen sind verboten. Auch die Halle B stünde nicht zur Verfügung, da die Boote in der Halle stehen und es ohnehin auch zu kalt wäre.

Nun wird überlegt, die Jahreshauptversammlung in die KGS-Aula zu verlegen oder sie nach dem Einbringen der Boote im Frühsommer in der Halle B abzuhalten. Wir werden rechtzeitig über den Termin informieren.