Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 22.02.2019 findet ab 20:00 Uhr unsere Jahreshauptversammlung im Boothaus statt. Die Einladung nebst der Tagesordnung wurde allen Mitgliedern per Post zugestellt. Wir freuen uns auf euch !

Der Nikolaus war da

Auch dieses Jahr hat uns der Nikolaus besucht. Wie immer am ersten Samstag nach dem 6. Dezember kam er am Nachmittag mit dem Rettungsboot um mit den Kindern des Seglervereins zu feiern und um seine Geschenke zu verteilen. Bei stimmungsvoller Musik mit „Querbeet“ und Kakao und Kinderpunsch verbrachten alle einen schönen Nachmittag. Als besonderes Highlight wurde dieses Jahr die Seglerkameradin Luise Brandt für ihr Engagement geehrt. Sie unterstütz den Nikolaus nunmehr seit 50 Jahren. Und hier noch eine kleine Bildergalerie.


Unsere Halle B ist fertiggestellt

Am 1. Oktober stand fest: In 4 Tagen kann gepflastert werden! So wurden alle Mitglieder schnellstmöglich über die Norderneyer Badezeitung, den Norderneyer Morgen sowie über die eigens dafür eingerichtete Whats App Gruppe informiert.
Am Freitag, den 05.10. arbeiteten ca. 24 fleißige Helfer in gut organisierten Teams und schafften das Unglaubliche: bereits am Abend hatten sie 500 m² gepflastert.  Das restliche Viertel war dann am Samstag gegen Mittag gelegt. Die Restarbeiten erledigten vier Personen bis zum frühen Abend.
Bei der Helferparty am 10. Oktober bedankte sich der 1. Vorsitzende Gerd Lengerhuis im Namen des Vorstandes bei allen beteiligten Helfern. Er zeigte sich sehr beeindruckt von der  geleisteten Gemeinschaftsarbeit und fasste zusammen: Insgesamt stemmten 34 Mitglieder diesen besonderen Arbeitsdienst im Alter von neun bis 87 Jahren. Es wurden etwa 120.000 Kilo Pflastersteine verbaut. Das sind etwa fünf Tonnen pro steinlegender Person in so kurzer Zeit!
Auch hier nochmal : Ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer!!!
Am 16.10.2018 wurde das Tor eingebaut und am 18.10.2018 konnten die Boote ihr Winterquartier in Halle B beziehen.
Fotos von den Pflasterarbeiten usw.

Unsere Halle B … wird wieder aufgebaut!


Es geht gut voran! In Kürze beginnen die Stahlbauarbeiten und Mitte September sollten wir wieder ein „Dach über dem Kopf“ haben. Nun ist bei den Pflasterarbeiten des Hallenbodens noch einmal die Hilfe aller gefragt. Diese wollen wir in Eigenleistung als Arbeitsdienst erbringen. Der Boden wird hierzu durch die Firma Tell entsprechend vorbereitet sein. Die Steine liegen bereit. Beginnen können wir wahrscheinlich ab 21.9.2018. Innerhalb von zwei Wochenenden sollte dann der Boden liegen. Auch an den Wochentagen könnte nachmittags oder abends gepflastert werden. So kann jeder einen Teil zur Erstellung der neuen Halle beitragen. Bitte meldet euch bei uns über das Hafenbüro oder bei Jörg. Am Freitag, den 7.9.2018 um 18.00 laden wir Euch herzlich zu einer Infoveranstaltung im Vorstandszimmer ein. Anschließend wird der neue Grillplatz eingeweiht